• facebook
  • twitter
  • instagram
  • youtube
  • 1
  • 2

EVELYN TOOMISTU DESIGN

Das Label „Evelyn Toomistu“ steht für Maßgefertigte Lederhandschuhe für jeden Anlass.

Hinter dem Label Evelyn Toomistu Design stehe ich, Evelyn Toomistu, mit meinem Gesicht, Knowhow und Philosophie als Ganzes. Als diplomierte Mode,- Textil und Lederdesignerin (Kunstakademie Estland) bin ich für mein eigenes Label seit 2001 als Chefin und Leder Produkt Managerin tätig.

Angefangen habe ich in meiner Heimat Estland, das auch für nordisch, klares Design und frostige Temperaturen bekannt ist. So ist es nicht verwunderlich, dass sich mein Interesse an Handschuhen entwickelt hat. Eine Vorliebe für Lederhandschuhe beflügeln mich nicht nur ständig neue Handschuhmodelle zu kreieren, sondern auch Designprobleme zu lösen.

DIE MAßANFERTIGUNG

Mein Wunsch ist es auch denen Handschuhe anzubieten, die im Laden keine passende Größe für sich finden, sei es wegen unpassender Fingerlängen, fehlenden Fingern oder orthopädischen Eigenarten.

Durch jahrelange Erfahrungen in der Lederprodukt Entwicklung und Fertigung sind individuelle Extrawünsche möglich.

Die gut sitzende Passform ist eine Voraussetzung für die Langlebigkeit der Handschuhe.

In meinem Showroom/Atelier im Frankfurter Osthafen in der Schwedlerstraße 1-5 können bei künstlerischer Atmosphäre und frischen Espresso die möglichen Designs durchgesprochen werden; aus einer großen Anzahl von Lederarten und Farben das passende ausgesucht werden und sich vor allem vom Tastsinn leiten lassen.

Ich nehme mir Zeit für Sie und Ihre Wünsche, nehme Maß und fertige Ihnen nach Wunsch passende Handschuhe.

Die Handschuhe werden von mir persönlich designt und in traditioneller Handarbeit in Handnaht gefertigt. Für größere Bestellungen habe ich selbstverständlich Manufakturen, die meine Designs umsetzen.

prozess nahen

DIE LEDERHANDSCHUHKURSE

Durch die Leidenschaft für Lederhandschuhe und den Willen mein Wissen anderen weiterzugeben entstand im Jahr 2011 ein Buch über Handschuhgeschichte und Handschuhfertigung. Darin wird anhand von Fotos, detaillierten Anleitungen und Schnittmustern erklärt wie eigene Handschuhe selbst genäht werden können. Das Buch “Nahkinnaste valmistamine. Practical making of leather gloves” war ein Teil von meiner kunstpädagogischen Master Thesis.

Buch: "Practical making of leather gloves"

Und für diejenigen die lieber persönlich begleitet werden beim Lederhandschuhfertigung entweder in eine Privatstunde oder in der Gruppe stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wann und wo die nächsten Kurse stattfinden? Nähere Informationen gibt es über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DAS LEDER

Was die Produkte noch besonders macht ist das verarbeitende Leder, das immer anders ist und seine Eigenschaften hat. So entstehen langlebige und naturbelassene Produkte, die einzigartig sind. Wie auch Falten im Gesicht viel über den Menschen verraten erzählt das Leder, mit seinen Narbungen viel über das Tier.

Das Handschuhleder, Lammnappa beziehe ich meist über verschiedene Großhändler in Deutschland, aber auch aus Europa. Das edle Peccaryleder (Wildschwein aus dem Amazonas) beziehe ich direkt aus Peru.

DIE PFLEGE

Für eine lange Lebensdauer von Handschuhen ist die Pflege und Lagerung sehr wichtig. Kleinere Flecken können mit einem feuchten Tuch entfernt werden, bei größeren Verschmutzungen empfiehlt es sich die Handschuhe zum Spezialisten für chemische Reinigung zu bringen.

DIE PHILOSOPHIE

Meine Philosophie besteht darin, dass nicht dutzende Taschen, Schuhe oder Handschuhe konsumiert werden sondern, dass klassische und zeitlose Designs, die qualitativ und hochwertig verarbeitet werden auch länger als nur eine Saison getragen werden können und dadurch eine Nachhaltigkeit entsteht.

DIE HANDSCHUHE

Die Handschuhe sollten meiner Meinung nach die Persönlichkeit vom Träger unterstreichen und keinen Fremdkörper darstellen. Sie sollen zum einen die Kleidung vervollständigen und zum anderen eine Funktionalität für den Träger erfüllen. Wie z.B:

  • das Kaschieren von Hautfehlern oder dermatologische Krankheiten
  • der Schutz der Hände vor Umwelteinflüssen
  • ergonomischen Ansprüchen zu erfüllen

Aber es kann auch ein kleines Kunstwerk sein, das man am Körper mit sich trägt.

prozess designen

DIE INSPIRATION

Ich lasse mich gerne von der Kunst,- und Modegeschichte inspirieren. Auch Umgebungen, wie Industriegebiete oder Architekturen, die Kontraste zwischen alt und neu, aber auch das Schlendern durch Baumärkte inspirieren mich meistens unerwartet.

Auch der Trend Research gehört zu meinem Alltag. Angelehnt an die Geschichte mit modernen Elementen verwende ich Details und Farben der aktuellen Saison.

Gerade die Handschuhmode hat sich immer an die Kleidermode angepasst. Als ärmellose Opernkleider noch in Mode waren, wurden die Handschuhärmel immer länger. Die Farben und die Dekorationstechniken ändern sich zwar jede Saison, kommen aber immer wieder nach gewisser Zeit in Mode.


I LOVE TO ACCESSORIZE YOU!

Logo